TARBES: EIN CHIRURG BEZEICHNET EINEN VÖLKERMORD HINTER DER IMPFUNG.

Ich bin besonders stolz darauf, diese Geschichte zu präsentieren, denn sie spielt in der kleinen Stadt Tarbes in den Pyrenäen, wo ich die ersten vier Jahre meines Lebens im baskischen Haus meiner Großeltern, 20 km von Lourdes entfernt, verbracht habe. Verteilen Sie diesen Artikel an Ärzte. Sie ist ein Beispiel für echten französischen Widerstand.

In Tarbes bezeichnete vor einer Woche ein Krankenhausarzt die Impfung als « Genozid ». Es kam zu einer Kettenreaktion.

Bei einer Demonstration gegen den Gesundheitspass am Samstag, den 21. August, sprach ein Orthopäde aus dem Krankenhaus von Tarbes öffentlich über die Impfung, bezeichnete sie als « Völkermord » und rief zum Boykott auf. Die Äußerungen des Chirurgen lösten heftige Reaktionen aus.

Der Chirurg Arnaud Huboud-Peron sprach öffentlich vor 800 Demonstranten über die Impfung: « Diese Injektion ist kein Impfstoff, sondern eine Gentherapie. Diese Injektion ist für Komplikationen verantwortlich, die als unerwünschte Wirkungen bezeichnet werden, aber in Wirklichkeit Komplikationen sind. Was jetzt passiert, ist dramatisch, denn im Krankenhaus sind seit dem 20. August zwei junge Menschen im Alter von 17 und 20 Jahren an Myokarditis erkrankt, zwei Tage nach ihrer Impfung », so der Krankenhausarzt von Tarbes.

Covid. Tarbes : un chirurgien de l’hôpital qualifie la vaccination de "génocide", polémiques et réac

Die Lüge vom Coronavirus wird es ermöglichen, zwischen den Feiglingen (90% der Bevölkerung) und den Widerständlern wie diesem Arzt zu unterscheiden.

Der Chirurg rief auch dazu auf, sich nicht impfen zu lassen, und plädierte für alternative Lösungen wie Hydroxychloroquin, Azithromycin, die Vitamine C und D oder Zink, wobei er darauf hinwies, dass diejenigen, die darauf zurückgriffen, nicht ins Krankenhaus eingeliefert wurden.

Der Ärzteorden wurde informiert, ebenso wie das Nationale Managementzentrum, das für die Sanktionierung des Krankenhauspersonals zuständig ist.

laurentglauzy1@gmail.com

Un commentaire

Votre commentaire

Entrez vos coordonnées ci-dessous ou cliquez sur une icône pour vous connecter:

Logo WordPress.com

Vous commentez à l’aide de votre compte WordPress.com. Déconnexion /  Changer )

Photo Google

Vous commentez à l’aide de votre compte Google. Déconnexion /  Changer )

Image Twitter

Vous commentez à l’aide de votre compte Twitter. Déconnexion /  Changer )

Photo Facebook

Vous commentez à l’aide de votre compte Facebook. Déconnexion /  Changer )

Connexion à %s